Diskussionsveranstaltung zur geplanten Stromtrasse in Altenstädt

Presse

Die Altenstädter SPD lädt die Bürgerinnen und Bürger des Dorfes zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Thema „Stromtrasse SuedLink“ ein.

Geplant ist, dass im Jahr 2022 die Hauptstromverbindung über ca. 800 Kilometer den strom-liefernden Norden mit Süddeutschland verbinden soll. Aktuell hat der Netzbetreiber Tennet die Trasse direkt an Altenstädt vorbei geplant – entlang der bereits bestehenden Überlandlei-tung.

Die SPD Altenstädt beabsichtigt nicht nur zum aktuellen Stand und Verfahren Informationen zu geben, sondern auch die Meinung der Altenstädter aufzunehmen. „Für uns ist es wichtig, die Stimmung im Ort zu erfahren als Basis für die weitere politische Arbeit zu diesem Thema“, so SPD-Ortsvereinsvorsitzende Yvonne Franke.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 8. Mai um 20.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus statt.

 
 

Counter

Besucher:296321
Heute:8
Online:1
 

Nachrichten

21.04.2019 17:28 Heike Baehrens zu 25 Jahre Pflegeversicherung
Am 22. April 1994 wurde die Pflegeversicherung vom Deutschen Bundestag beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion würdigt die Pflegeversicherung zum 25. Jahrestag ihres Bestehens als wichtige sozialpolitische Errungenschaft. Sie fordert aber auch ihre Weiterentwicklung, damit alle Menschen, die Pflege benötigen, gut versorgt werden können. „Die Einführung der Pflegeversicherung war ein wichtiger sozialpolitischer Schritt: Erstmals konnte das Pflegerisiko finanziell

21.04.2019 17:26 Medienschaffende vor systematischer Hetze schützen
In der heute vorgestellten „Rangliste der Pressefreiheit 2019“ erklärt die Organisation Reporter ohne Grenzen, dass Journalistinnen und Journalisten aufgrund systematischer Hetze ihren Beruf häufig in Angst ausüben. Dieses Klima herrsche nicht nur in autoritären Staaten, sondern auch in Ländern wie Deutschland mit demokratischer Regierung und funktionierender Gewaltenteilung. „Die Freiheit der Presse und Berichterstattung ist bedroht

14.04.2019 18:07 Briefwahl zur Europawahl 2019
Ihre Stimme für ein Europa für alle Ich will mehr Europa wagen – überall dort, wo es sinnvoll ist. Zum Beispiel für unseren Frieden. Oder für Investitionen in morgen. Und ich will ein Europa für alle. Menschlichkeit und Menschenrechte, der internationalen Wirtschaft klare Regeln geben. Ein Europa mit festen Werten und einer Demokratie, die stark

Ein Service von websozis.info