Diskussion zur Bundestagswahl

Presse

Diskussion zur Bundestagswahl

Ergebnis in Altenstädt mit hohem AFD-Anteil

Die Bundestagswahl liegt zwar schon einige Zeit zurück, die Altenstädter SPD will das Ergebnis in Altenstädt dennoch nicht unkommentiert „zu den Akten legen“.

Denn in Altenstädt hat die AfD einen sehr hohen Stimmenanteil erzielt: mit 13,3% liegt das Altenstädt-Ergebnis über dem Durchschnitt in Stadt (9,2%) und Wahlkreis (11,0%).
Zu berücksichtigen ist allerdings, dass das Briefwahlergebnis – immerhin 23% der Wähler - nicht im Ergebnis Altenstädts beinhaltet ist. Da bei dem Briefwahlergebnis (nur für die gesamte Stadt Naumburg ermittelbar) der AfD-Anteil sehr gering ist, dürfte das „echte“ Ergebnis in Altenstädt  wohl etwas anders aussehen. Dennoch scheint es wohl ein relativ hohes AfD-Potenzial im Ort zu geben. „Anlass für die Altenstädter Genossen, hierüber auch mit interessierten Bürgern zu diskutieren und Rückschlüsse für die weitere politische Arbeit zu ziehen“, so die Vorsitzende Yvonne Franke.

 

Ein Diskussionsabend ist daher am Mittwoch, 24. Januar 2018 in Altenstädt geplant.
  

 

Bernd Ritter

SPD-Ortsverein Altenstädt
Schriftführer
Tel.: 0159-02383541

 
 

Counter

Besucher:296321
Heute:15
Online:1
 

Nachrichten

17.07.2019 06:10 Erklärung zur Wahl von Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin
SPD gratuliert Ursula von der Leyen Die SPD hat Ursula von der Leyen zu ihrer Wahl zur neuen EU-Kommissionspräsidentin gratuliert. Von der Leyen habe „nun die Chance, ein Europa mitzugestalten, das nicht auf nationale Egoismen setzt, sondern auf Zusammenhalt und Einigkeit. Auf diesem Weg wird die SPD sie nach Kräften unterstützen“, so die kommissarischen SPD-Vorsitzenden

10.07.2019 19:29 Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

10.07.2019 18:30 Smart City Modellstandorte ausgewählt
Heute wurden die ersten 13 „Modellvorhaben Smart Cities“ bekanntgegeben. Beworben hatten sich deutschlandweit rund 100 Städte und Gemeinden mit Projektskizzen. „Viele Kommunen sind heute schon Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Ob Gera, Solingen oder Wolfsburg – Städte und Gemeinden haben sich inzwischen auf den Weg zur Smart City gemacht. Als Bund unterstützen wir mit dem neuen

Ein Service von websozis.info