SPD Altenstädt

Kommunalwahl 2021

Kommunalpolitik

Liebe Altenstädterinnen, liebe Altenstädter,

seit nunmehr 10 Jahren darf ich Eure Ortsvorsteherin sein.
Neben Familie und Beruf hat mir die Tätigkeit bisher viel Spaß gemacht, aber auch eine Vielfalt an Erfahrungen gebracht.
Nicht nur deshalb stelle ich mich erneut zur Wahl und hoffe auf Eure Unterstützung. Neben den aktuellen Projekten, wie dem Glasfaserausbau, wird es viel zu gestalten geben, denn unser Dorf und das Zusammenleben wird sich weiter verändern – nicht nur durch die aktuelle Pandemie.
Deshalb möchte ich mit Euch zusammen eine Dorfwerkstatt 2.0 ins Leben rufen, um Altenstädt nicht nur noch lebenswerter und zukunftsfähiger gestalten zu können, sondern auch um gemeinsam Demokratie vor Ort zu leben sowie möglichst viel Kreativität und Gemeinschaftssinn
in unserem Ort zu fördern.

Deshalb bitte ich um Eure Stimme für die SPD!

WIR FÜR EUCH - IHR MIT UNS

 

 
 

Counter

Besucher:296322
Heute:12
Online:1
 

Nachrichten

14.06.2021 07:49 KEINE RENTE MIT 68!
Die SPD erteilt Gedankenspielen aus dem Bereich des Wirtschaftsministeriums für eine Rente mit 68 eine klare Absage. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz sieht darin den Versuch für eine versteckte Rentenkürzung. Und Sozialminister Hubertus Heil hat bereits ein besseres Konzept – ohne ein gedrücktes Rentenniveau und ohne ein höheres Renteneintrittsalter. Ein Beratergremium des Wirtschaftsministeriums hatte am Dienstag die

14.06.2021 07:46 Sabine Dittmar zum Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz
Unsere Gesundheitsreformen: Stabile Finanzen, bessere Leistungen, mehr Qualität Heute verabschiedet der Bundestag mit dem Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz das letzte Gesundheitsgesetz in dieser Wahlperiode. Mit stabilen Beiträgen, besseren Leistungen und mehr Qualität ist es ein Spiegel sozialdemokratischer Gesundheitspolitik. Darum hat die SPD-Fraktion im Bundestag auch lange gerungen. „Wir garantieren auch 2022 – trotz Pandemie –, dass die Sozialversicherungsbeiträge

12.06.2021 07:46 Gabriele Hiller-Ohm zur Aufhebung der Reisewarnung
Perspektive für die Tourismusbranche Das Auswärtige Amt hat heute die generelle Reisewarnung für touristische Reisen aufgehoben. Diese Entscheidung kommt gerade rechtzeitig zu Beginn der Ferien in einigen Bundesländern, sagt die tourismuspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Gabriele Hiller-Ohm. „Das Auswärtige Amt hat heute die generelle Reisewarnung für touristische Reisen aufgehoben. Diese Entscheidung kommt gerade rechtzeitig zu Beginn

Ein Service von websozis.info